Aktuelles

Sehr geehrte Mitglieder, liebe Interessierte,

Am 14. Juli jährt sich der Geburtstag des schwedischen Regisseurs  INGMAR BERGMAN zu 100. Mal. Wir wollen mit zwei Veranstaltungen dem Künstler auf die Spur kommen.

Seien Sie herzlich eingeladen am Mittwoch,  den 25. April um 19.30 Uhr im Evangelischen Gemeindezentrum , Wörnbrunner Str. 1, zu der Filmvorführung  von 

Ingmar Bergmans  Film  PERSONA

Dieses Werk des schwedischen Regisseurs  gilt als sein künstlerisch avanciertester Film. Bibi Andersson und Liv Ullmann  in den Hauptrollen zeigen das Drama zwischen zwei Frauen, das ihnen der Regisseur gleichsam auf den Leib geschrieben zu haben scheint. “ Ich dachte mir, man könnte gut irgendwas über zwei Leute schreiben, die ihre Identitäten aneinander verlieren und die auch eine gewisse Ähnlichkeit haben.“ (aus einem Interview Bergmans zu PERSONA). Der Eintritt ist frei.

Am Abend darauf, am Donnerstag, 26. April um 19.30 Uhr im Gemeindezentrum spricht  DR. ANDREAS  ROST  über den Regisseur:

INGMAR  BERGMAN  – EIN KÜNSTLER AM PULS DER ZEIT

Ingmar Bergman war ein herausfordernder Mensch und Künstler.  Wer mit ihm gearbeitet hat – auch hier am Residenztheater,wo er mehrere Jahre  als Regisseur und Oberspielleiter wirkte – kann davon erzählen. Bewundert viel und viel gescholten, über alle Maßen verehrt und schmerzhaft abgelehnt wurde er, der nichts sehnlicher wünschte, als erkannt und angenommen zu werden. Seit  seiner schwierigen Kindheit in einem strengen protestantischen Pastorenhaushalt in Schweden wurde er getrieben von der Sehnsucht, seine seelischen Schmerzen und seine Suche nach Liebe zu verstehen und sie heraus zu schreien in die Welt. Wer bin ich und warum wurde ich der, der ich bin- diese Frage zieht sich als Leitfaden durch sein Leben und sein Werk. ANDREAS ROST hat sich schwerpunktmäßig mit dem Film-Künstler Bergman beschäftigt und wird uns einen Einblick in die Hintergründe seines reichhaltigen Lebenswerkes geben. Dr. Rost war Sachgebietsleiter für Film im Kulturreferat der Landeshauptstadt München, ist Mitbegründer der Reihe „Reden über Film“ und  Herausgeber der gleichnamigen Schriftenreihe im Verlag der Autoren.

Freuen Sie sich mit uns auf zwei Abende, die dem großen, schwierigen, komplizierten, unvergleichbaren Regisseur.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen

Ihr Leitungsteam

Eckehard und Gisela Schmidt           Christian Stalter, M.Th.              Karin Jacobs-Zander

Eckehard und Gisela Schmidt     Wendelsteinstr. 23 A    82031 Grünwald eckehards@t-online.de

Fax: 089 / 641 06 09